Top 10 der besten Lebensmittel für eine gesunde und sportliche Ernährung

Top 10 der besten Lebensmittel für eine gesunde und sportliche Ernährung

Natürliche Lebensmittel sind grundsätzlich weder gut noch schlecht. Alle Lebensmittel haben eine Daseinsberechtigung und bieten uns Menschen beim Verzehr Vorteile. Nichtsdestotrotz gibt es Lebensmittel, die auf dem heutigen Stand der Ernährungslehre zu bevorzugen sind. Hier kommt die Top 10 der besten Lebensmittel, wobei die Reihenfolge nicht allzu streng genommen werden sollte.

Platz 10: Brot

Auch wenn viele Low-Carb Anhänger nun laut aufschreien, stehen wir von Octofit hinter dem Brot. Ein hochwertiges Vollkornbrot ohne Zusatzstoffe ist eine gute Energiequelle und keineswegs zu verteufeln. Anders verhält es sich natürlich mit süßen Weißbroten, die hier nicht gemeint sind!

Platz 9: Obst

Obwohl Obst kein eigenständiges Lebensmittel ist, führen wir bewusst diese Sammelbezeichnung an. Eigentlich können alle erdenklichen Obstsorten bunt gemischt werden. So erhält man einen umfassenden Vitaminmix. Ein wenig Rücksicht auf die Saison und das Vermeiden entfernter Herkunftsorte schadet sicherlich nicht.

Platz 8: Fisch

Fisch ist ein hervorragender Eiweißlieferant. Die richtigen Fischsorten haben zudem hochwertige Fette, die für uns Menschen essentiell sind. Also: Esst ruhig mehr Fisch!

Platz 7: Reis

Reis ist ein Klassiker in der Bodybuilding Ernährung. Als Kohlenhydratquelle ist Reis kaum zu schlagen.

Platz 6: Gemüse

Gemüse ist hier – so wie Obst – bewusst als Sammelbegriff angeführt. Gemüse sollte jeden Tag in ausreichenden Mengen auf den Teller kommen. Es besitzt hinsichtlich der Mikronährstoffe eine hohen Wert und bietet weder nennenswerte Kalorien noch andere Nachteile. Gerade für die Sättigung in der Diät ist Gemüse unverzichtbar.

Platz 5: Milch

Jeder Tag darf ruhig mit einem Glas Milch starten. Neben hochwertigen Proteinen bietet Milch auch unter anderem hohe Mengen an Calcium für die Knochen. Es gehört zu Recht in die Liste der besten Lebensmittel.

Platz 4: Haferflocken

Gerne kann der Tag nicht nur mit Milch sondern auch Haferflocken starten. Eine große Schüssel Haferflocken mit Milch und eventuell Obst sorgt für einen energiegeladenen Start in den Tag.

Platz 3: Nussmischungen

Nüsse in allen Varianten sind eine Top Quelle für Fette. Vorsicht bei den fertigen Nussmischungen: Hier wird gerne mit den billigen Erdnüssen oder Rosinen gestreckt. Die beste Nussmischung stellt man sich selbst zusammen!

Platz 2: Geflügelfleisch

Auch wenn der Fleischkonsum unter Kontrolle gehalten werden sollte, ist Geflügel ohne Zweifel eine hervorragende Eiweiß-Quelle. 100 Gramm Hähnchenbrust enthalten beispielsweise mehr als 20 Gramm Eiweiß.

Platz 1: Magerquark

Quark ist kalorienarm und proteinreich; zwei Eigenschaften, die ihn sehr wertvoll machen. In der mageren Variante ist er zudem fettarm. Leider ist Magerquark nicht besonders schmackhaft, weshalb sich Früchte oder andere Geschmacksträger als Ergänzung anbieten.

Natürlich kann diese Top 10 Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Es existieren noch viele weitere Lebensmittel, die in eine gesunde Ernährung gehören. Gerne beraten wir sie völlig individuell; hier geht es zum Kontaktformular!

The following two tabs change content below.
Mein Name ist Claudia Jehmlich, Sie sehen mich rechts auf dem Profilbild und ich bin Ihre Ernährungsberaterin bei Octofit. Ich konnte in den letzten Jahren viele Menschen auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden begleiten. Hier können wir unseren gemeinsamen Weg starten.

Neueste Artikel von Claudia Jehmlich (alle ansehen)